Reparaturanleitung: Samsung Galaxy S5 Kamera Linse Glas wechseln tauschen Reparatur Anleitung 5


Bewertung abgeben

Heute zeig ich euch eine Samsung Reparaturanleitung um genauer zu sein in diesem Tutorial zeige ich euch die Samsung Galaxy S5 Kamera Linse Glas wechseln Reparatur Anleitung. Die Reparatur ist sehr einfach durchzuführen da man das Samsung Galaxy S5 nicht mal aufschrauben muss. Ist das Samsung Galaxy S5 nach der Reparatur noch wasserdicht? Ja, aber auch nur wenn ihr das richtig macht und  die Original Klebestreifen benutz.

Hinweis: Bitte auf keinen Fall euren Samsung Galaxy S5 nach einer Reparatur oder defekt unter Wasser halten, wenn ihr es trotzdem versuchen wollt geschieht das auf eigene Gefahr!!

Ich wünsche euch viel Erfolg bei der Reparatur.

Die wichtigsten Fakten:
Schwierigkeitsgrad: Anfänger
Reparaturdauer: 5 min.
Werkzeuge: Föhn, flaches Metalltool (egal welcher Art)
Erfolgsquote: 9 von 10 Leuten sind Erfolgreich.
Ersatzteile: Kamera Glas/ Linse / Klebestreifen
Kosten: 5-10€

Achtung: Reparatur auf eigene Gefahr, wer sich das nicht zu traut findet hier günstige und professionelle Reparaturen.

Hier findest du Smartphone(Handy) Ersatzteile, Handy Werkzeuge und vieles mehr was du für eine gute Smartphone Reparatur benötigst.


Kommentar erstellen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

5 Gedanken zu “Reparaturanleitung: Samsung Galaxy S5 Kamera Linse Glas wechseln tauschen Reparatur Anleitung

  • Robert Tamara

    Hallo!
    Ich habe soeben mein Display-Glas mit eurer Anleitung repariert ( Sony Experia L) . Es hat alles SUPER geklappt und ich war auch so stolz, dass das Display funktioniert. Jedoch nach kurzer Zeit habe ich gemerkt, dass wenn ich jemanden anrufe das mein Display sich ausschaltet und schwarz wird und auf nichts mehr reagiert. Das Gespräch läuft allerdings weiter. Um dieses zu beenden muss ich den Akku entfernen und schon funktioniert alles wieder.
    Habe ich etwas falsch gemacht oder woran könnte das eventuell liegen ?
    Mit freundlichen Grüßen,
    Tamara