Test: Longboard Jucker Hawaii Wailani Review & Tricks


Bewertung abgeben

Heute zeige ich euch ein Longboard Review der Firma Jucker Hawaii. Um genau zu sein ich Teste für euch das Longboard Wailani. Ich wünsche euch viel spaß beim schauen des Reviews hier geht es zu dem Longboard

Jucker Hawaii Beschreibung

Wailani (himmlisches Wasser) Die besondere Bambus-Ahorn-Fiberglas Konstruktion mit extra dicken Bambusschichten kombiniert mit Stäbchenbambus geben dem Wailani eine hohe Stabilität. Der mittelharte Flex gibt dem Board Laufruhe und das ausgeprägte Konkav zusätzlichen Halt. Die symmetrische Form und die ausgeprägten Kicktails ermöglichen jede Menge Tricks wie bspw. den Manual und den Shuvit. Ein Brett, geeignet für alle Gewichts- und Könnensstufen. Das Design wurde extra für dieses Board von Sonni Hönscheid, die bestens in der internationalen Surf & Paddel Szene bekannt ist, gemalt.
Fazit: Ein Longboard im ausgefallenen Design, das den Einstieg ins Longboarden einfach macht und den Fortgeschrittenen viele Optionen bietet.
Deck
  • Länge: 990 mm / 39 Inch
  • Breite: 228 mm / 9 Inch
  • Material: Konstruktion aus Fiberglas, Bambus, Kanadischem Ahorn und Zebrabamboo
  • Twintip mit Minikicks
  • Ausgeprägtes Konkav
  • Flex: mittelhart
  • Achsmontage: Drop Through, Newschool
  • Glasfaserverstärkte Cut-outs
  • Griptape: black standard
Trucks

  • Farbe / Oberfläche: schwarz, matt
  • Breite innen: 180 mm / 7 Inch
  • Breite außen: 250 mm / 9,8 Inch
  • Baseplate: 50°
  • Lenkgummis / Bushings: schwarz 95A
Wheels
  • Jucker Hawaii Kahuna
  • Farbe: grün mit Wheel-Print außen
  • Durchmesser / Diameter: 69 mm
  • Breite / Width: 55 mm
  • Lauffläche / Contact Patch: 52 mm
  • Härtegrad / Durometer: 78A
  • Kugellager / Bearings: JUCHER HAWAII ABEC 7 High Speed

Jucker Hawaii Video


Kommentar erstellen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.